Hypochondrie und Hysterie in Prokofjews Opern

Aktualisiert: 27. Juni 2019

Milzsucht (Hypochondrie) und Mutterweh (Hysterie) sind alte Begriffe neurotischer Störungen. Die Protagonisten zweier Opern des russischen Komponisten Sergej Prokofjew (1891 – 1953) sind offensichtlich davon betroffen: ein medizinischer Blick auf die wunderbaren, surrealen Opern „Die Liebe zu den drei Orangen“ und „Der feurige Engel“.

Klicken Sie hier, um die PDF herunterzuladen

Kontakt

Blutdruckinstitut München

Osterwaldstraße 69

80805 München

Informationen

  • Careberri UG
  • Schwarz YouTube Icon
  • Careberri UG

©2019 by Blutdruckinstitut München

Design by Careberri